Sonntag, 8. April 2012

Frühlingsnägel ♥

Ich möchte euch gerne mein Frühlings-Nailart-Tutorial zeigen! Es sieht vieeel schwieriger aus als es ist ;) Also wenn es euch gefällt, probiert es einfach. Ich hab euch angegeben, wo ihr die Sachen die ihr benötigt herbekommt, ich hoffe euch gefällts und vielleicht wird es die Ein oder Andere von euch ja versuchen.


Ich modelliere meine Nägel zwar mit Gel, habe für euch aber ein Tutorial mit Nagellack gemacht.
Was ihr benötigt: Einen Unterlack zur Schonung euer Nägel (vor allem wegen dem Glitzer), und einen normalen, durchsichtigen Lack.
Für das Design braucht ihr noch grünes Glitzer - gibt's bei idee creativmarkt (1,29€) oder auch in vielen anderen Geschäften, weißen Nagellack oder so wie ich weiße Nailartfarbe von Marielle Plüschke (Der Lack kommt günstiger, so einen habt ihr bestimmt sowieso).
Zum Malen könnt ihr einen sogenannten Spot-Swirl oder auch einfach einen Zahnstocher verwenden.
Und das Wichtigste: Fimo-Früchte! Die sind zum Beispiel hier sehr günstig zu erhalten. In der LE Fruity von essence gibts aber momentan ja auch sowas in der Art. Falls ihr Fimo-Stangen kauft, braucht ihr kein extra Messer dafür, das klappt mit jeder halbwegs scharfen Klinge.



Zuerst lackiert ihr eure Nägel mit dem Unterlack und lasst diesen gut durchtrocknen.
Jetzt kommen wir auch gleich schon zum Glitzer (ist wirklich einfach!): Ihr nehmt den normalen, durchsichtigen Lack und malt damit eine Frenchspitze auf euren Nagel. Diesen Nagel tunkt ihr dann in das Glitzer ein, falls nötig ein wenig Glitzer entfernen und das French mit einem Zahnstocher zurechtrücken und dann trocknen lassen.
Danach werden wir die Fimo-Früchte einarbeiten: Bevor ihr die Fimo-Stangen schneidet, erwärmt sie kurz - ob in heißem Wasser, in der Mikrowelle oder sonst wo ist egal, aber so lassen sie sich viel besser in hauchdünne Scheiben schneiden. Wenn ihr sie geschnitten habt, gebt ihr eine weitere Schicht Klarlack über die Spitze und positioniert nun eure Fimo-Scheibchen darauf, während dem Trocknungsvorgang immer ein wenig andrücken - das wars schon mit den Fimos!
Jetzt versiegelt ihr eure Nägel mit einer weiteren Schicht Nagellack oder ihr benutzt einen Top Coat, und wenn ihr Lust habt nehmt ihr nun den Zahnstocher oder einen Spot Swirl und tunkt eine Spitze in weißen Lack/Farbe und malt kleine Punkte auf den Nagel.

So, schon fertig! War doch einfacher als es aussieht. Ich hoffe euch gefallen meine fruchtigen Nägel!


Was haltet ihr von solchen Naildesigns?
Werdet ihr es ausprobieren?

Mittwoch, 28. März 2012

New in: Michael Kors Bag, Fossil Uhr, IsaDora Mascara

Heute möchte ich euch meine neueste Errungenschaft von meinem Shoppingtrip am Samstag zeigen: meine neue Michael Kors Tasche ♥



Aaaaaabsolut süß! Ich liebe alles an dieser Tasche. Das satte Dunkelblau passt super zu meinen Klamotten, und die Kordeln und der süße Anker verleihen der Tasche den Marine-Look ♥ Ich musste sie einfach haben ;) Kosten tut sie im Laden 350€.

Außerdem ist meine Uhr endlich wieder aus der Reperatur zurück gekommen, ein paar Strasssteine am Rand waren rausgefallen.. Nach 2 Wochen hab ich sie nun wieder - leider hab ich die Garantie um 2 Monate vermasselt und musste 15€ zahlen. Eine neue Wimperntusche von IsaDora gabs auch noch, ich dachte mir, ich versuch's einfach mal mit einer Neuen. Und siehe da, sie ist super! Ich bin wirklich froh sie gekauft zu haben, gezahlt habe ich rund um die 12€ bei Douglas. 





Was habt ihr am Wochenende so gemacht/geshoppt? ♥

Dienstag, 20. März 2012

Swatches: p2 Mission: Summer Look!


Wie ihr alle sicher mitbekommen habt ist momentan die große Flut der Frühlingsprodukten und Limited Editions  ausgebrochen. So auch bei p2, die Limitied Edition nennt sich MISSION: SUMMER LOOK! und es handelt sich dabei um eine Edition, die viele zarte, nudige Töne aber auch einige knallige Nuancen hervorweist.

Ich werde euch heute ein paar Swatches von ein paar Artikeln aus dieser LE zeigen, bei mir sind bis auf den Bronzer nur knallige Farben dabei, aber seht selbst:



Das ist der "face bronzer" aus dieser Kollektion, ich erhielt ihn in der Farbe 010 ivory bronze. In der Packung sieht der Bronzer wirklich ansprechend aus, vorallem durch dieses momentan anscheinend sehr gehypte Marble-Muster. Aber bestimmt seht auch ihr, dass das für meine Haut vieeeeel zu dunkel ist! Von diesem Bronzer gibt es lediglich 2 Ausführungen und ich glaube nicht dass 020 golden bronze wesentlich heller ist, der wird wahrscheinlich noch mehr schimmern. Ich habe übrigens nicht viel benutzt! Er schimmert schön in der Sonne, aber für mich ist er als Alltagsbronzer ein wenig zu heftig. Vielleicht mal ein klein wenig unters Rouge, aber sonst ist der wirklich nichts für mich. Im Laden zahlt ihr für 10g 3,95€.



Dieser Lidschatten nennt sich "baked eye shadow" und ihr seht ihn in der Farbe 040 summer nights. Den gibt es noch in 3 weiteren Farben die alle ein wenig nudiger und nicht so auffallend sind. Von gebackenen Produkten bin ich eigentlich gewohnt, dass sie weniger Farbe abgeben als normale, was aber bei diesem Lidschatten nicht der Fall ist. Ich finde die Farbe zu bestimmen Anlässen ganz schick, oder dezent ins AMU mit eingearbeitet auf jeden Fall tragbar. Erhältlich ist der Lidschatten für 2,95€.




Was ihr hier seht ist der "creamy blush stick" in der Farbe 020 beach club. Es ist auf den ersten Blick ein seeeeehr sehr kräftiger Rosa-Ton, was aber nicht weiter schlimm ist da das Rouge mit dem integrierten, antibakteriellen Schwämmchen eingearbeitet werden soll. Geswatcht habe ich ihn euch eingearbeitet links und unverteilt rechts. Eingearbeitet finde ich ihn eigentlich sehr schön und ich werde ihn auch ab und an tragen, wenn das Wetter es erlaubt. Denn ich denke durch die sehr cremige Konsistenz ist er im Hochsommer doch etwas unangenehmer zu tragen, da er auf der Haut "schmilzen" wird. Enthalten sind 12g, der Preis liegt bei 3,75€.




Der "intense color lipstick" in der Nuance 020 pretty in pink ist eine recht auffällige Farbe. Ich denke, für den Preis von 2,95€ Euro ist der Lippenstift okay, mir persönlich ist er etwas zu sticky und er trocknet meine Lippen ein wenig aus. Die Farbe ist definitiv, auch auf den Lippen eine reine Sommerfarbe, und sieht zu leicht gebräunter Haut sicher besser aus, als zu blasser Haut. Mir gefällt der Geruch von diesem Lippenstift, zwar ist es einerseits dieser typische Lippenstiftgeruch, aber er riecht auch ein bisschen nach Aprikosen - ich finde das sehr süß! Die Haltbarkeit ist gut bis sehr gut, das hätte ich ehrlich gesagt nicht erwartet.



Einen Nagellack gabs auch dazu, er nennt sich "metal & shine nail polish" und er kam in der Farbe 020 Barbados Punch zu mir. Und da muss ich sagen, ist es eines der wenigen Pink's, welches mir gefällt. Es ist knallig, aber irgendwie doch schön. Zu einer leicht gebräunten Haut sieht es super aus, auftragen lässt er sich ebenso gut. Ich selber bin nicht wirklich der "Pink-Typ", trotzdem werde ich ihn vielleicht das ein oder andere Mal aufpinseln. Enthalten sind 9ml und der Lack kostet 1,95€, was echt günstig ist.

Was haltet ihr von den Produkten? ♥
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...